Vorstellung

CdL Certif hat die Zulassung (BE-BIO-05) der zuständigen Behörden für die Zertifizierung der biologischen Erzeuger in der Wallonischen Region.  Unser Team führt Kontrollen in der biologischen Primärproduktion durch.  
Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

EU-Verordnungen und Regionalerlass (in Kraft bis zum 31/12/2021)

  • EG-Verordnung (EG) Nr. 889/2008 der Kommission vom 5. September 2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates über die biologische Produktion und die Kennzeichnung von biologischen Erzeugnissen hinsichtlich der biologischen Produktion, Kennzeichnung und Kontrolle.
  • EG-Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates vom 28. Juni 2007 über die biologische Produktion und die Kennzeichnung von biologischen Erzeugnissen und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91.
  • In Wallonien werden diese Verordnungen durch die Modalitäten aus dem Erlass der Wallonischen Regierung vom 11. Februar 2010 ergänzt.

 

EU-Verordnungen (in Kraft ab 01/01/2022)

  • Verordnung (EU) Nr. 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2018 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates (konsolidierte Fassung).  Diese Verordnung enthält die Grundsätze, die für alle Stufen der Produktion bis hin zur Kontrolle gelten.
  • Delegierte Verordnung (EU) 2020/1794 der Kommission vom 16. September 2020 zur Änderung von Anhang II Teil I der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Verwendung von Umstellungspflanzenvermehrungsmaterial und nichtökologischem/ nichtbiologischem Pflanzenvermehrungsmaterial.
  • Durchführungsverordnung (EU) 2020/464 der Kommission vom 26. März 2020 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der für die rückwirkende Anerkennung von Umstellungszeiträumen erforderlichen Dokumente, der Herstellung ökologischer/biologischer Erzeugnisse und der von Mitgliedstaaten bereitzustellenden Informationen.
  • Durchführungsverordnung (EU) 2021/279 der Kommission vom 22. Februar 2021 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates über Kontrollen und andere Massnahmen zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit und Einhaltung der Vorschriften für die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen.
  • Durchführungsverordnung (EU) 2021/1165 der Kommission vom 15. Juli 2021 über die Zulassung bestimmter Erzeugnisse und Stoffe zur Verwendung in der ökologischen/biologischen Produktion und zur Erstellung entsprechender Verzeichnisse.  In dieser Verordnung befindet sich eine Liste der zugelassenen Düngemittel, Bodenverbesserer und Pflanzenschutzmittel, der zugelassenen Reinigungs- und Desinfektionsmittel in den Gebäuden für die Tierzucht, eine Liste der zugelassenen Zusatzstoffe und technologischen Hilfsmittel in Lebensmitteln und Futtermitteln und eine Liste der zugelassenen, nichtökologischen/nichtbiologischen Zutaten in Lebensmitteln.
  • Delegierte Verordnung (EU) 2020/2146 der Kommission vom 24. September 2020 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates bezüglich Ausnahmen von den Produktionsvorschriften für die ökologische/biologische Produktion.
  • Delegierte Verordnung (EU) 2021/642 der Kommission vom 30. Oktober 2020 zur Änderung von Anhang III der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich bestimmter Informationen, die auf der Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen anzugeben sind.
  • Delegierte Verordnung (EU) 2021/771 der Kommission vom 21. Januar 2021 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates durch Festlegung spezifischer Kriterien und Bedingungen für die Prüfungen der Dokumentation im Rahmen der amtlichen Kontrollen in der ökologischen/biologischen Produktion und die amtlichen Kontrollen von Unternehmergruppen.
  • Delegierte Verordnung (EU) 2021/1189 der Kommission vom 7. Mai 2021 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Erzeugung und Vermarktung von Pflanzenvermehrungsmaterial aus ökologischem/biologischem heterogenem Material besonderer Gattungen oder Arten.



Zum Einsehen der wesentlichen Leitlinien des Regelwerks für den biologischen Anbau (mit Hinweis auf die Änderungen ab 01/01/2022) :


Sie möchten die Kosten für die BIO-Zertifizierung auf Ihr Betrieb wissen ?
Füllen Sie die Preiseliste aus, die hier unten in den "Dokumenten" zu finden ist.

 

Certifications

  • Bio
  • STG Lait de Foin